Fachtagungen

19. dibkom-Fachtagung

Gigaspeed-Internet in jede Wohnung!

Das Kernziel der dibkom, nämlich die zertifizierte Qualfizierung von Fachkräften in der Kabelbranche, wurde von Anfang an durch Handbücher der dibkom edition unterstützt, die fachkundige Autorenteams für verschiedene Themenbereiche erarbeitet hatten. Als weitere Maßnahme etablierten sich außerdem jährliche Fachtagungen zu aktuellen Themen der Kabelbranche. Diese Art der Fortbildung wurde auf breiter Front akzeptiert und stellte eine erfolgreiche Serie dar.  Wegen der Corona-Pandemie musste diese leider in den letzen beiden Jahren unterbrochen werden. Nun wird allerdings die Tradition mit der 19. dibkom-Fachtagung am 28./29. September 2022 in Berlin fortgesetzt. Als Thema wurde “Gigaspeed-Internet in jede Wohnung!” gewählt, weil alle Aspekte aufgezeigt werden sollen, wie Datenraten im Gigabitbereich zum Nutzer gelangen können.

Unsere Aussteller:

Hier finden Sie das Programm:

220927_Dibkom_Programm_Fachtagung_A4

Nach der Fachtagung ist vor der Fachtagung

Die dibkom veranstaltete am 28. und 29. September 2022 erstmals wieder eine Fachtagung nach den Corona Jahren. Die Fachtagung zum Thema “Gigaspeed-Internet in jede Wohnung!” wurde erstmals an zwei Tagen ausgetragen. Expertinnen und Experten aus der Breitbandbranche – und insbesondere Netzbetreiber, Hersteller, Fachverbände und ausführende Unternehmen haben Vorträge gehalten. Außerdem wurden Einblicke in die Praxis unserer Aussteller ermöglicht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern für eine gelungene Fachtagung.

Danke auch für Ihr reges Interesse an den Präsentationen der Vorträge.

Die Referenten haben Ihre Einwilligung gegeben, dass wir auf diesem Weg die Präsentationen bereitstellen. Bitte respektieren Sie, dass die Daten nur zu Ihrer persönlichen Nachbereitung der Fachtagung zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie Teile oder vollständige Präsentationen verwenden wollen, dann setzen Sie sich bitte mit den Autoren in Verbindung. Vielen Dank!

Hier finden Sie die Links zu den Vorträgen:

Tobias Überschär und Christian Rupp, Vodafone GmbH

Netzebene 5 – Hohe Datenrate an die Geräte bringen

 

Olav Fritz, AVM GmbH

WLAN für die Netzebene 5 optimieren

Dr.-Ing. Alexander Adams, Adams Network Engineering GmbH

 

Alexander Dieteren, Genexis Germany GmbH

Den Weg von 1G zu 10G ebnen

 

Thomas Hofmannn, Dura-Line GmbH

NE 4 – Lösungen, Anforderungen an Mikrorohre, Sicherheit und Qualität im Fokus

 

David Kroschwald, AND Solutions GmbH                                          

Webbasierte Vorplanung mit AND WebSolution

 

Alexander Schmülling, Hauff-Technik GmbH & Co. KG

G-Box – Die intelligente Lösung für den Netzausbau

 

Volker Rantz, COM AND GmbH

Glasfaserausbauprojekte mit webbasierter Workflow-Steuerung für alle projektbeteiligten Partner effizient managen

 

Ralf Pütz, Hexatronic GmbH

MFH Rollout – Die Zukunft des effizienten FTTH Ausbaus

 

Jonas Bals, Adams Network Engineering GmbH

Die qualifizierte Installation von Glasfasernetzen in Gebäuden und Wohnungen

 

Stefan Heß, Deutsche Giganetz GmbH

Zukunftsfähige Versorgung der Wohnungswirtschaft aus Sicht eines Netzbetreibers

 

Andreas Berger, TKF GmbH

Open Access für die Netzebene 4

 

Dr. Christina Manzke, Laser Components GmbH

Spleißen von Glasfasern im FTTx-Umfeld

 

Paul Seifert, ZVEH

Aktuelle Ausbildungsinhalte für den Glasfaserausbau NE4 aus Sicht des Elektrohandwerks

 

Frank Fuhrmann, DCT DELTA AG

Verlängerung der Glasfaser für die Wohnungswirtschaft bei FttB

 

Dietmar Schickel Consulting, DSC GmbH

Folgen der TKG-Novelle für die Wohnungswirtschaft

 

Herzlich grüßt

Ihr dibkom-Team







 

18. dibkom-Fachtagung

Ohne qualifizierte Fachkräfte keine Qualität im Netz

Wie steht es um den Fachkräftebedarf in Deutschland?

Einige Regionen und Branchen sind bereits vom Fachkräftemangel betroffen. Auch die Breitbandbranche hat mit einem stetig wachsenden Fachkräfteengpass zu kämpfen. Der Fachkräftemangel bremst Innovation und Wettbewerbsfähigkeit und birgt somit ein Geschäftsrisiko, das wir nicht ignorieren wollen. Um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, können wir schon heute gegen Fachkräfteengpässe in unserer Branche angehen. Nur eine starke Basis von qualifizierten Kräften sichert die Qualität unserer Netze.

dibkom Fachtagung zur Fachkräftesicherung

Die dibkom veranstaltete in Kooperation mit BUGLAS e.V., VATM e.V. und dem ZVEH am 21. November 2019 die Fachtagung zum Thema “Ohne qualifizierte Fachkräfte keine Qualität im Netz”. Expertinnen und Experten aus sowohl der Breitbandbranche als auch dem Bereich Fachkräftesicherung haben Vorträge gehalten und gaben Workshops zu Themen wie zukunftsweisende Qualifikationen für die Breitbandkommunikation, Fördermöglichkeiten für Aus- und Weiterbildung und Mitarbeiterfindung und -bindung. Außerdem wurden Einblicke in die Praxis ermöglicht: Wie haben andere den Fachkräfteengpass bereits erfolgreich überwunden? Was können Sie selber für Ihr Unternehmen tun?

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmer, Referenten und Ausstellern für eine gelungene Fachtagung.

Danke auch für Ihr reges Interesse an den Präsentationen der Vorträge.

Die Referenten haben Ihre Einwilligung gegeben, dass wir auf diesem Weg die Präsentationen bereit stellen. Bitte respektieren Sie, dass die Daten nur zu Ihrer persönlichen Nachbereitung der Fachtagung  zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie Teile oder vollständige  Präsentationen verwenden wollen, dann setzen Sie sich bitte mit den Autoren in Verbindung. Vielen Dank!

Hier finden Sie die Links zu den Vorträgen:

Prof. Dr.-Ing. Schwarzenau, HS Magdeburg-Stendal

Die Vielfalt der Ausbildungswege

Dr. Jansen, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Fachkräfte fallen nicht vom Himmel – Wie man trotz Fahckräftemangel Mitarbeiter*Innen gewinnt

Erdmann, ZVEH

Fachkräfte für morgen: Zukunftsweisende Qualifikationen für die Breitbandkommunikation

Hindenburg, Zentralverband Ostholstein zur Qualitätsoffensive Glasfaserausbau Schleswig-Holstein
Qualifizierungs-Offensive Glasfaserausbau Schleswig-Holstein (QuO-GaSH)

Prestin, Wavin GmbH

Qualitätssicherung durch Fachkräfte

Thiemann, atene KOM GmbH in Vertretung für Dr. Katrin Sobania, DIHK e.V

Ohne qualifizierte Fachkräfte keine Qualität im Netz

Wolfgang Heer, BUGLAS e.V.

Der Weiterbildunsgbedarf aus Sicht des Marktes

Prof. Dr.-Ing. Schwarzenau, HS Magdeburg-Stendal

Zusammenfassung

 

Rückblick auf die Veranstaltungen im Workshopraum:

Michels, Katimex Cielker GmbH | Dr. Jansen, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Abwerbung von Fachkräften

Zwetschke, Hauff-Technik GmbH & Co. KG

Vorstellung der Academy Passive Netztechnik